Kurzatmigkeit oder chronischer Husten kann durch eine Erkrankung der Lunge hervorgerufen sein.

Die sogenannte “Spirometrie” ist eine Lungenfunktionsprüfung und wird ebenfalls bei uns ambulant in der Praxis durchgeführt.

Bei dieser Untersuchung wird die Menge und Geschwindigkeit von Luft, die von der Lunge und den Bronchialwegen ein- und ausgeatmet wird, gemessen.

Spirometrie ist eine wichtige Methode zur Beurteilung von Asthma, COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und Lungenfibrose.
Es handelt sich um einen nicht invasiven und schmerzlosen Test und kann auch bei Kindern, die alt genug sind, um Anweisungen zu verstehen, durchgeführt werden.